video

Digitaler Patronus

Die flexible Art, mit Deinen Eltern in stetigem Kontakt zu bleiben!

Der "Digitale Patronus" hilft uns berufstätigen, - gerade jetzt in den Zeiten von Corona und Isolation - mit unseren älteren Familienmitgliedern in regelmäßigem Kontakt zu bleiben. Oft ist für die Senioren die Nutzung von WhatsApp, Threema oder Email nicht geeignet - zu kleines Display, ungewohntes Konzept, generelle Berührungsängste. Hier hilft der Digitale Patronus, indem es den Eltern via Amazon Alexa ermöglicht wird, uns kurze Lebenszeichen und Nachrichten zukommen zu lassen.

Der Patronus, der persönliche Beschützer, nimmt für eine Person immer die gleiche Tiergestalt an. Er symbolisiert eine starke rettende Macht, der diese Person vertraut.
Aufgrund starker, emotionaler Umwälzungen kann sich die beschützende, Sicherheit gebende Gestalt des Patronus einer Person verändern.

Die Mitglieder des Phönixordens verwenden ihre Patroni, um kurze Nachrichten zu überbringen. Der Patronus spricht nach seiner Ankunft beim Empfänger mit der Stimme des Absenders. Diese Art der Kommunikation wurde von Albus Dumbledore erfunden.

Gesteuert wird der Digitale Patronus durch die Webapp https://patronus.cloud - demnächst auch im Google PlayStore und unter iOS. Nach der Anmeldung wird durch zwei einfache Phrasen die Kopplung zum Alexa-Gerät vorgenommen. Dies ist teilweise sogar telefonisch möglich, so dass bei vorhandenem Endgerät nicht einmal ein Besuch notwendig ist.

Während der laufenden Beta-Test-Phase ist die Nutzung des Services kostenfrei und ohne Werbung. Feedback ist ausdrücklich erwünscht!

Wichtig: Dieser Service ist kein Hausnotruf!

 

App jetzt ausprobieren!